Private Equity

Private Equity

PExpertise.

Als Kanzlei mit starkem Fokus im Bereich M&A/Corporate beraten wir auch Private Equity-Transaktionen auf Seiten von Finanzinvestoren, Managern sowie von Unternehmen und Unternehmern in Veräußerungssituationen unter Beteiligung von Private Equity-Investoren. Wir übernehmen dabei auch die steuer- und gesellschaftsrechtliche Transaktionsstrukturierung sowie die Begleitung der Transaktionsfinanzierung.

Unser Team besteht aus erfahrenen Transaktionsanwälten, die in internationalen Kanzleien und auf die Beratung von Private Equity-Investoren spezialisierten Sozietäten zahlreiche Transaktionen zum erfolgreichen Abschluss gebracht haben.

Unsere transaktionsnahen Spezialgebiete, wie u. a. Kartellrecht, Außenwirtschaftsrecht und Compliance, ermöglichen eine umfassende Transaktionsberatung aus einer Hand. Dabei stellen wir die Deal-Teams je nach den Bedürfnissen der konkreten Transaktion flexibel zusammen, um eine effiziente Bearbeitung sicherzustellen.

Unser Beratungsangebot umfasst u. a.:

  • Steuer- und gesellschaftsrechtliche Transaktionsstrukturierung
  • Legal und Tax Due Diligence, einschließlich Vendor Due Diligence in allen relevanten Rechtsgebieten
  • Entwurf und Verhandlung der Transaktionsdokumentation
  • Beratung bei der Strukturierung und dem Abschluss von W&I Insurance
  • Managementbeteiligungsprogramme
  • Beratung bei der Akquisitionsfinanzierung
  • Umsetzung post-akquisitorischer Strukturmaßnahmen
  • Rechtliche Betreuung von Portfoliogesellschaften bei Add-on Transaktionen und in Exit-relevanten Aspekten
  • Begleitung von Portfoliogesellschaften in Außensteuerprüfungen
  • Beratung des Exits, auch im Rahmen von Dual Track-Verfahren oder IPO
Dr. Gabriele Fontane

Dr. Gabriele Fontane

PartnerinRechtsanwältin

Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main
T +49 69 707968 172
M +49 162 2703 858

E-Mail

Awards

Schwerpunkt bei Mid-Cap Deals, inkl. Finanzierung.

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien, 2021/22

Ansprechpartner

Newsbeiträge

Relevante Newsbeiträge

Oppenhoff berät Family Trust beim Erwerb der novia-Gruppe

Oppenhoff hat den in München ansässigen Private Equity-Investor Family Trust beim Erwerb des Outsourcing-Dienstleister novia Handels GmbH & Co. KG mit Sitz in Iserlohn und Tochtergesellschaften in Hongkong und China umfassend rechtlich beraten.

Zum Beitrag

Oppenhoff berät bei der Veräußerung der Sunovis-Gruppe an Brookfield

Oppenhoff hat die Gründer und Gesellschafter der Sunovis-Gruppe bei der Veräußerung des Unternehmens an den Asset Manager Brookfield beraten. Der Verkauf erfolgte im Rahmen eines von Lazard aufgesetzten, kompetitiven Bieterverfahrens. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Zum Beitrag

Private Equity01.12.2021 Newsletter

Koalitionsvertrag: Wie sollen Start-ups und Venture Capital-Finanzierungen gefördert werden?

Fast zwei Monate wurde sondiert und verhandelt. Am 24. November 2021 haben die Parteispitzen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ihren Koalitionsvertrag mit dem Titel „Mehr Fortschritt wagen“ vorgestellt. Ein „Innovationsjahrzehnt“ soll eingeläutet werden. Eine moderne Förderpolitik soll Deutschland zu Europas Gründungsnation Nr. 1 machen. Was können wir von der „umfassenden Start-up-Strategie“ der neuen Bundesregierung erwarten?

Zum Beitrag

NL-Anmeldung