Dr. Gabriele Fontane

GesellschaftsrechtMergers & AcquisitionsPrivate Equity

Dr. Gabriele Fontane

Schwerpunkte

Gabriele Fontane berät seit 1994 in den Bereichen M&A/Private Equity und Gesellschaftsrecht, mit einem Schwerpunkt auf MBO/LBO Transaktionen. Zu ihrem Tätigkeitsbereich gehört auch die Beratung von Akquisitionsfinanzierungen und Managementbeteiligungen. Gabriele Fontane ist vornehmlich für Finanzinvestoren/Private Equity Fonds oder beteiligungsinteressierte Manager tätig.

Sie unterrichtet seit 2006 im Bereich Private Equity als Lehrbeauftragte an der Frankfurt School of Finance & Management in deren M&A-Studiengang. Seit 2021 ist sie Mitglied des Aufsichtsrates der börsennotierten hGears AG.

Beruflicher Werdegang

Gabriele Fontane ist seit 2018 Rechtsanwältin und Partnerin bei Oppenhoff & Partner. Zuvor war sie Gründungspartnerin von Otto Mittag Fontane, einer auf die Beratung von M&A- und Private Equity Transaktionen spezialisierten Kanzlei, die 2009 durch die Abspaltung des Frankfurter Büros von Thümmel, Schütze & Partner entstanden ist. Für letztere Kanzlei war Gabriele Fontane 14 Jahre tätig, davon 11 Jahre als Partner. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität, Frankfurt am Main, und nahm ihre anwaltliche Tätigkeit 1993 als foreign associate bei Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle in New York auf.

Dr. Gabriele Fontane

PartnerinRechtsanwältin

Sprachen
Deutsch, Englisch

Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main
T +49 69 707968 172
F +49 69 707968 111

E-Mail