Dr. Elisabeth Fischer

Prozess­führung und Schieds­gerichts­verfahren

Dr. Elisabeth Fischer

Schwerpunkte

Elisabeth Fischer berät und vertritt Unternehmen gerichtlich und außergerichtlich bei wirtschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen. Ihre Tätigkeit umfasst insbesondere die Abwehr und Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen aller Art, schwerpunktmäßig im Bereich des Allgemeinen Vertragsrechts und in der Beraterhaftung.  

Elisabeth Fischer verfügt außerdem über besondere Expertise im Bereich Climate Change Litigation. Sie ist Mitglied der ESG & Nachhaltigkeits-Gruppe der Kanzlei.

Beruflicher Werdegang

Elisabeth Fischer ist seit 2023 Rechtsanwältin bei Oppenhoff. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth. Im Rahmen ihres Referendariats am Oberlandesgericht Oldenburg absolvierte Elisabeth Fischer unter anderem Stationen beim Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, in einer Boutiquekanzlei für Arbeitsrecht und in Portland (Oregon). Bevor sie zu Oppenhoff wechselte, war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht (FEU) an der Universität Bremen tätig und verbrachte einen Forschungsaufenthalt an der University of Cape Town am Institute for Marine and Environmental Law (IMEL). 2023 wurde Elisabeth Fischer mit einer Arbeit im Bereich Climate Change Litigation zur Dr. iur. promoviert.

Dr. Elisabeth Fischer

AssociateRechtsanwältin

Sprachen
Deutsch, Englisch

Bockenheimer Landstraße 2-4
60306 Frankfurt am Main

E-Mail