17.11.2021 Pressemitteilungen

Von Unternehmensjuristen häufig empfohlen: Oppenhoff klettert im Kanzleimonitor auf Platz 4 im Gesamtranking

Oppenhoff hat im Kanzleimonitor 2021/2022 den vierten Platz im Gesamtranking erreicht. Oppenhoff kletterte damit gegenüber dem Vorjahr um drei Plätze nach oben.

In den Top 20 Empfehlungen aller Anwältinnen und Anwälte in Deutschland erreichte der Gesellschaftsrechtler und Leiter der Sektorgruppe Private Clients Dr. Axel Wenzel den 3. Platz nach Anzahl der Empfehlungen. Zu den Top 20-Anwälten gehören außerdem der Kartellrechtler und Co-Head Compliance Dr. Daniel Dohrn sowie Stephan Müller, Außenhandelsexperte und Head Compliance. Insgesamt sind zwölf Anwältinnen und Anwälte im Top 100-Ranking vertreten – so viele wie nie zuvor.

Oppenhoff erreichte in insgesamt 22 empfohlenen Rechtsgebieten acht Top 5-Platzierungen, darunter den Spitzenplatz in den Bereichen Außenhandel & Exportkontrolle und im Insolvenzrecht. Insgesamt sind 22 Oppenhoff-Anwältinnen und -Anwälte empfohlen, einige davon mehrfach.

Kanzleisprecherin Myriam Baars-Schilling: „Wir freuen uns sehr über das im Vergleich zu den Vorjahren noch einmal deutlich bessere Ergebnis und die zahlreichen Empfehlungen der Unternehmensjuristen. Wir wollen Problemlöser sein und unsere Mandanten dabei unterstützen, ihre rechtlichen und wirtschaftlichen Ziele zu erreichen – das ist uns offensichtlich gelungen.“

Die größte Studie dieser Art in Deutschland basiert auf der Befragung von 860 Unternehmen. Die Unternehmensjuristen gaben in diesem Jahr über 7.600 Empfehlungen ab, die sich auf 32 verschiedene Rechtsgebiete verteilen.

Zuletzt wurde Oppenhoff bei den diesjährigen JUVE-Awards als Kanzlei des Jahres für Nachfolge/Vermögen/Stiftungen ausgezeichnet und verzeichnete mehrere Erfolge im JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien.

Zurück zur Übersicht

Myriam Baars-Schilling

Myriam Baars-Schilling

PartnerinRechtsanwältin

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 210
F +49 221 2091 333

E-Mail