Immobilien­wirtschafts­recht / Steuerrecht28.04.2021 Pressemitteilungen

Oppenhoff berät SEPHORA bei Anmietung von Büroflächen und Flagship-Store in Düsseldorf

Oppenhoff hat die weltweit agierende Kosmetikkette SEPHORA bei der Anmietung von Büro- und Einzelhandelsflächen für die neue Deutschland-Zentrale und einen Flagship-Store in den Schadow Arkaden in Düsseldorf beraten.

SEPHORA bezieht die ehemaligen Flächen eines Textilunternehmens, die derzeit umfangreich um- und ausgebaut werden. Unter anderem wird für SEPHORA eine neue Fassade zur Schadow-Straße geschaffen. Im Obergeschoss wird SEPHORA ihr neues deutsches Headquarter beziehen. Die Eröffnung des Flagship-Stores ist für das dritte Quartal 2021 geplant.

Vermieter ist die Rheingrund Immobilien Verwaltungs-GmbH, eine Gesellschaft der Rheinische Post Mediengruppe. SEPHORA gehört zur Gruppe LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton, dem größten Luxuskonzern der Welt.

Das Oppenhoff-Team unter Federführung von Marc Alexander Häger umfasste Marvin Rochner (beide Immobilienrecht) und Marc Krischer (Steuern).

Oppenhoff hat SEPHORA bereits bei der Anmietung verschiedener Stores in Deutschland beraten, unter anderem in Köln, Frankfurt, Oberhausen und Hamburg.

Zurück zur Übersicht

Marc Alexander Häger<br/>LL.M.

Marc Alexander Häger
LL.M.

PartnerRechtsanwalt

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 552
F +49 221 2091 333

E-Mail