Dr. Marc Hilber
LL.M. (Illinois)

IT-Recht und DatenschutzCommercial

Dr. Marc Hilber<br/>LL.M. (Illinois)

Schwerpunkte

Marc Hilber ist spezialisiert auf die Beratung von Unternehmen bei technologiebezogenen Transaktionen, insbesondere bei Joint Ventures sowie Outsourcing- und Softwareentwicklungsprojekten. Er berät bei Vertragsgestaltungen in den Bereichen Aerospace & Defence, Outsourcing und Cloud Computing, bei Softwareprojekten, zu E-Commerce sowie im Datenschutzrecht.

Die Kanzleimonitor-Studie des Bundesverbands für Unternehmensjuristen (BUJ) führt ihn unter den Top 3 Anwälten für Datenschutzrecht in Deutschland. Außerdem wird er im JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien namentlich empfohlen. Der US-amerikanische Verlag Best Lawyers zeichnete ihn 2017 als „Lawyer of the Year“ (IT Law) aus. Die WirtschaftsWoche empfahl ihn 2019 zum zweiten Mal als Top-Anwalt für IT-Recht in Deutschland.

Marc Hilber ist unter anderem Herausgeber des im Verlag Dr. Otto Schmidt erschienenen Handbuchs Cloud Computing sowie Mitherausgeber des Beck’schen Online-Kommentars im IT-Recht (2019).

Beruflicher Werdegang

Marc Hilber ist Partner der Sozietät Oppenhoff. Von 2002 bis 2007 war er (Managing) Associate bei Oppenhoff & Rädler / Linklaters LLP. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau, Angers, University of Illinois (LL.M.) und Köln (Dr. jur.). Er hat während seiner Ausbildung 1999 bei der amerikanischen Kanzlei Allegaert Berger & Vogel in New York gearbeitet.

Dr. Marc Hilber
LL.M. (Illinois)

PartnerRechtsanwalt

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 612
F +49 221 2091 333

E-Mail