Dr. Klaus Günther
LL.M. (Berkeley)

Gesellschafts­rechtMergers & AcquisitionsProzess­führung und Schieds­gerichts­verfahren

Dr. Klaus Günther<br/>LL.M. (Berkeley)

Schwerpunkte

Klaus Günther ist spezialisiert auf die Beratung von deutschen und ausländischen Unternehmen und Unternehmern im Bereich des Wirtschaftsrechts. Zusätzlich hat er umfangreiche Erfahrung in mehr als 100 Verfahren sowohl als Schiedsrichter als auch als Parteivertreter in großen Schiedsverfahren aus den Bereichen M&A, Joint Venture, Energie, Anlagenbau, Flugzeugindustrie und allgemeine Vertragsbeziehungen, u.a. Toll Collect als Vertreter der Bundesrepublik Deutschland, Enteignungen im Elektrizitätsbereich, Verträge aus dem öffentlich-rechtlichen sowie Telekommunikationsbereich im Hinblick auf den Umfang von Lizenzen, Beendigung der Verträge sowie Preis- und Mengenanpassungen nach ICC, DIS, LCIA, VIAC und UNCITRAL-Regeln, sowie in ad-hoc Verfahren. Seine schiedsrichterliche Erfahrung sowohl als Vorsitzender als auch als Beisitzender hat regelmäßige Anerkennung gefunden. 

Klaus Günther wird von dem US-amerikanischen Verlag Best Lawyers unter den besten Anwälten für Schiedsgerichtsverfahren und Mediation in Deutschland gelistet.

Beruflicher Werdegang

Klaus Günther ist seit März 2008 of Counsel bei Oppenhoff. Seit 1977 war er Partner bei Oppenhoff & Rädler und später bei Linklaters LLP. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in München und Köln (Dr. iur.). Von der University of California, Berkeley erhielt er den Grad eines Master of Laws (LL.M.). Er ist Mitglied der Deutsch Amerikanischen Juristenvereinigung (Past Präsident, Ehrenmitglied), der International Bar Association (Committees on Arbitration and ADR and on International Sales) und der Commission on Arbitration der Internationalen Handelskammer, Paris (Delegate for Germany) und hat insbesondere im Bereich des Schiedsgerichtswesens Veröffentlichungen vorgelegt.

Dr. Klaus Günther
LL.M. (Berkeley)

Of CounselRechtsanwalt

Sprachen
Deutsch, Englisch

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 500
F +49 221 2091 333

E-Mail