Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer
LL.M. (Harvard)

Gesellschafts­rechtMergers & Acquisitions

Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer<br/>LL.M. (Harvard)

Schwerpunkte

Georg Maier-Reimer ist auf Gesellschaftsrecht, Unternehmenskäufe, Joint Ventures und Prozessführung in diesen Bereichen sowie auf Nachfolgeplanung spezialisiert. Seit 1982 ist er Mitglied des Zivilrechtsausschusses des deutschen Anwaltvereins, dessen Vorsitzender er von 1993 bis 2018 war. Mit zahlreichen Veröffentlichungen, vornehmlich zum Gesellschaftsrecht, nimmt er an der rechtswissenschaftlichen Diskussion teil.
Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln verlieh ihm den Grad eines Dr. ehrenhalber.

Georg Maier-Reimer wird von dem US-amerikanischen Verlag Best Lawyers unter den besten Anwälten für M&A und Gesellschaftsrecht sowie für Schiedsgerichtsverfahren, Streitbeilegung und Mediation in Deutschland gelistet.

Beruflicher Werdegang

Georg Maier-Reimer ist Gründungspartner der Sozietät Oppenhoff. Von 1971 bis 2007 war er Partner bei Oppenhoff & Rädler / Linklaters LLP. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Lausanne, München, Bonn und Tübingen (Dr. jur.) und hat einen LL.M der Harvard Law School.

Dr. Dr. h.c. Georg Maier-Reimer
LL.M. (Harvard)

PartnerRechtsanwalt

Sprachen
Deutsch, Englisch

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 510
F +49 221 2091 333

E-Mail