Vertriebssysteme

 

Wir beraten und vertreten seit vielen Jahren in- und ausländische Hersteller und Vertriebsunternehmen: führende Marktakteure wie aufstrebende Unternehmen, die sich in Deutschland etablieren wollen. Unsere Beratung ist dabei durch einen besonderen Teamansatz geprägt: Wir betrachten die individuelle Frage und Situation unter den verschiedenen rechtlichen Aspekten, wie Vertrags- und Handelsrecht einschließlich AGB, Wettbewerbsrecht, Kartellrecht oder Steuerrecht; wir behalten aber stets auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Blick – für Lösungen, die Mehrwert schaffen. Unsere Partner haben Erfahrung in fast allen Bereichen des Vertriebs von Gütern und Dienstleistungen.

 

Die neue EU Geoblocking Verordnung sicher umsetzen
Inhalt des Vortrags

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Änderungen der neuen EU Geoblocking Verordnung und bietet Hilfestellung und Anleitung bei der Umsetzung der neuen Vorgaben.

Zielgruppe

Rechtsabteilung, Geschäftsführer, Vertrieb

Dauer

90 Min.

Aktuelles im Vertriebssystemsrecht
Inhalt des Vortrags

Dies ist ein Vortrag zu jeweils aktuellen Themen im Bereich Vertriebssysteme aus Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Geschäftsführer

Dauer

45 - 60 Min.

Brexit, Trump & Co. – Langfristige Vertriebsverträge in unsicheren Zeiten
Inhalt des Vortrags

Dass der Brexit kommt, ist nahezu sicher - was nach ihm kommt, ist praktisch offen. Die weitgehende Sicherheit und Stabilität der vergangenen Jahrzehnte ist auch dank Trump & Co weitgehend passé. Wie plötzlich Krisen akut werden, zeigt gerade etwa das Beispiel Katalonien. Welchen Risiken sind Sie ausgesetzt, wie können Sie vorbeugen? Der Vortrag lenkt den Blick auf die wesentlichen Fragen dazu.

Zielgruppe

Rechtsabteilung, Leitende Mitarbeiter

Dauer

45 Min.

Preisvorgaben – Im Minenfeld zwischen erlaubter Preisempfehlung und verbotener vertikaler Preisbindung
Inhalt des Vortrags

Die strenge Haltung des Bundeskartellamts bei der Unterscheidung zwischen erlaubter Preisempfehlung und verbotener Preisbindung stellt die Praxis vor erhebliche Herausforderungen. Der Vortrag arbeitet den Status Quo zum Preisbindungsverbot heraus. Er ist als Leitfaden für die Praxis konzipiert und gibt anhand praktischer Beispielsfälle Aufschluss über die Do's and Don'ts sowie verwandte Themen wie Mengenmanagement und Aktionsplanung.

Zielgruppe

Rechtsabteilung, Vertriebsmitarbeiter, Geschäftsführer

Dauer

30 Min.

"Grenzüberschreitender Vertrieb" – Workshop
Inhalt des Vortrags

Was sind die besonderen Herausforderungen beim grenzüberschreitenden Vertrieb, welche Fallstricke bestehen und wie schütze ich mich? Welche Möglichkeiten bestehen bei Auseinandersetzungen mit ausländischen Vertriebspartnern (und welche Möglichkeiten bestehen nicht)? Diese und weitere Fragestellungen werden in diesem Vortrag behandelt.

Zielgruppe

Inhouse-Juristen, Vertriebler

Dauer

flexibel 45 - 120 Min.

Plattformverbote - Quo Vadis?
Inhalt des Vortrags

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Entscheidungspraxis bzgl. Nutzungsverbote von Preissuchmaschinen und Internetverkaufsplattformen. Er beleuchtet die Entwicklung der Praxis vor dem Hintergrund der Coty-Entscheidung des EuGH.

Zielgruppe

Rechtsabteilung, Geschäftsführer, nicht juristische Mitarbeiter, Mandanten

Dauer

45 Min.

Rechtssichere Gestaltung von Vertriebsverträgen
Inhalt des Vortrags

Dies ist ein Vortrag über zwingende EU-rechtliche Vorgaben, (Vertriebs-) Kartellrecht und AGB-Risiken. Worauf muss ich im Spannungsfeld zwischen Vereinheitlichung meiner Verträge zum Zwecke des effektiven Contract Managements und den rechtlichen Stolperfallen achten?

Zielgruppe

Inhouse-Juristen, Vertriebler

Dauer

60 - 90 Min.