Steuerrecht

 

Wir haben langjährige Erfahrung in der Beratung deutscher und internationaler Mandanten – im Tagesgeschäft wie bei besonderen Geschäftsaktivitäten, z.B. M&A-Transaktionen oder Restrukturierungen.
Wir vertreten unsere Mandanten bei Streitigkeiten mit den Finanzbehörden in Betriebsprüfungen, im Vorfeld der gerichtlichen Auseinandersetzung und vor den Finanzgerichten.

 

Dr. Axel Bödefeld

Partner

Telefon: +49 221 2091 543
Telefax: +49 221 2091 333

axel.boedefeld@oppenhoff.eu

USA

Aktuelles im Steuerrecht
Inhalt des Vortrags

Dies ist ein Vortrag zu jeweils aktuellen Themen des Steuerrechts aus Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Geschäftsführer

Dauer

45 - 60 Min.

Basics Steuern beim Unternehmenskauf
Inhalt des Vortrags

In diesem Vortrag werden die Grundzüge der steuerlichen Auswirkungen von Unternehmenskäufen auf Erwerber- und Veräußererseite sowie Sonderprobleme (bspw. Umsatzsteuer) im Überblick dargestellt.

Zielgruppe

Juristen, die im Bereich M&A tätig sind

Dauer

60 Min.

BEPS ist ein großes Thema: Aktuelle Entwicklungen in Deutschland
Inhalt des Vortrags

Infolge des BEPS Action Plan der OECD wurden in Deutschland bereits gesetzgeberische Maßnahmen auf den Weg gebracht, bzw. befinden sich derzeit noch im parlamentarischen Verfahren. Mit diesem Vortrag wird ein Überblick über die diversen Vorhaben und die Auswirkungen auf multinational tätige Unternehmen gegeben.

Zielgruppe

Mitarbeiter Steuerabteilung

Dauer

45 Min.

Finanzierungsvereinbarungen und Währungsrisiken für multinationale Unternehmen – Deutschland
Inhalt des Vortrags

In diesem Vortrag wird ein Überblick über steuerliche Problemfelder der Finanzierung über Cash Pools sowie über die damit zusammenhängenden Fragen zu Wechselkursrisiken gegeben.

Zielgruppe

Mitarbeiter Steuerabteilung

Dauer

45 Min.

Einführung in das Umsatzsteuerrecht
Inhalt des Vortrags

Die nach Aufkommen wichtigste Steuerart in Deutschland steht zusehends im Fokus bei Prüfungen der deutschen Finanzbehörden. In diesem Vortrag werden das System der Umsatzsteuer sowie potenzielle Gefahrenstellen aufgezeigt.

Zielgruppe

Mitarbeiter Rechtsabteilung

Dauer

90 Min.

Einführung in die Konzernrechnungslegung
Inhalt des Vortrags

Die Grundprinzipien der Konsolidierung von Tochter-, Gemeinschafts- und "at equity"-Unternehmen nach HGB und IFRS werden zusammenfassend dargestellt, um ein erstes Verständnis für alle die größeren Unternehmensgruppen betreffenden Rechnungswesenprozesse zu erlangen.

Zielgruppe

Mitarbeiter Rechtsabteilung und Steuerabteilung

Dauer

60 Min.

Einführung Kaufpreisanpassungsklauseln in Unternehmenskaufverträgen
Inhalt des Vortrags

Die immer wieder zu Streitigkeiten führenden Kaufpreisanpassungsmechanismen in Unternehmenskaufverträgen werden in diesem Vortrag einführend erläutert.

Zielgruppe

Mitarbeiter Rechtsabteilung und Steuerabteilung

Dauer

60 Min.

M&A und steuerliche Organschaft
Inhalt des Vortrags

Der Kauf und Verkauf von Konzerngesellschaften führt stets zu Auswirkungen auf bestehende Unternehmensverträge, die häufig steuerlich motiviert sind. Mit diesem Vortrag erfolgt eine erste Einordnung möglicher Problemfelder und deren Lösung.

Zielgruppe

Mitarbeiter Rechtsabteilung und Steuerabteilung

Dauer

60 Min.

Steuerliche Besonderheiten für deutsche Gesellschaften in internationalen Unternehmensgruppen
Inhalt des Vortrags

Die steuerlichen Besonderheiten für deutsche Tochtergesellschaften in der Beziehung zu ihren ausländischen Muttergesellschaften werden zusammenfassend dargestellt. Dies umfasst u.a. Fragen der steuerlichen Behandlung von Leistungsbeziehungen und Finanzierungsstrukturen, ebenso wie Fragen der Umsatzsteuer.

Zielgruppe

Mitarbeiter Steuerabteilung

Dauer

45 Min.

Die Richtlinie mit Vorschriften zur Bekämpfung von Steuervermeidungspraktiken mit unmittelbaren Auswirkungen auf das Funktionieren des Binnenmarkts aus 2016 (Richtlinie (EU) 2016/1164): Was sie für Ihr Unternehmen bedeutet
Inhalt des Vortrags

Das Maßnahmenpaket zur Bekämpfung von Steuervermeidung ist Teil der Agenda der Kommission auf dem Weg zu einer umfassenden Reform in der EU. Das Paket soll konkrete Maßnahmen zur Vermeidung von aggressiver Steuerplanung, zur Verbesserung der Transparenz und zur Schaffung gleicher Ausgangsbedingungen für alle Unternehmen in der EU enthalten.

Zielgruppe

Mitarbeiter Steuerabteilung

Dauer

45 Min.