Arbeitsrecht

 

Wir beraten internationale und nationale Unternehmen in allen kollektiv- und individualrechtlichen Fragen des Arbeitsrechts. Die langjährige Erfahrung und der pragmatische Ansatz unserer Experten garantieren erfolgreiche Restrukturierungen, Transaktionen und Umwandlungen. Eine besondere Kompetenz haben wir hinsichtlich der gerichtlichen und außergerichtlichen Lösung arbeitsrechtlicher Streitigkeiten.

 

Isabel Hexel

Partnerin

Telefon: +49 221 2091 348
Telefax: +49 221 2091 333

isabel.hexel@oppenhoff.eu

Southeast Asia

Recent matters we advised on include:

Arbitration proceedings between a Belgian and a Singaporean company concerning the delivery of parts for a big industrial complex to be erected in China.

Aktuelles im Arbeitsrecht
Inhalt des Vortrags

Dies ist ein Vortrag zu jeweils aktuellen Themen des Arbeitsrechts aus Rechtsprechung und Gesetzgebung.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Geschäftsführer

Dauer

45 - 60 Min. 

Arbeitnehmerkriminalität
Inhalt des Vortrags

Anhand eines typischen Compliance-Sachverhalts werden wir in diesem Vortrag die arbeitsrechtlichen Implikationen bei Internal Investigations erläutern (z.B. bei der Durchführung von Mitarbeiterinterviews, der Durchsuchung von E-Mail-Accounts und der Vereinbarung von Amnestieregelungen) sowie auf die Fallstricke bei der Umsetzung etwaiger Sanktionen wie  z.B. dem Ausspruch einer Verdachtskündigung hinweisen.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Arbeitnehmerüberlassung bzw. Novelle des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes
zum 1.4.2017
Inhalt des Vortrags

Gegenstand dieses Vortrags sind die zum 1.4.2017 in Kraft getretenen Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes sowie deren Auswirkungen auf den Fremdpersonaleinsatz im Unternehmen.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Arbeitsrechtliche Compliance
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Aspekte der HR Compliance und beschreibt aus arbeitsrechtlicher Sicht wie Compliance Regeln implementiert werden können, welche Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats dabei zu beachten sind und welche typischen Compliance-relevanten Bereiche es im Arbeitsrecht gibt.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Geschäftsführer

Dauer

45 - 60 Min.

Betriebsratswahlen – Welche Pflichten hat der Arbeitgeber
Inhalt des Vortrags

Im Rahmen dieses Vortrags erläutern wir Ihnen detailliert die einzelnen Schritte einer Betriebsratswahl und zeigen die in diesem Zusammenhang bestehenden Pflichten des Arbeitgebers auf.

Zielgruppe

Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 - 120 Min.

Betriebsübergangsrecht
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag vermittelt die Grundzüge des Betriebsübergangsrechts, indem wir Ihnen sowohl die Voraussetzungen und Rechtsfolgen eines Betriebsübergangs erläutern und anhand aktueller Rechtsprechung typische Fallstricke aufzeigen.

Zielgruppe

Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Betriebsverfassungsrecht - Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats im Überblick
Inhalt des Vortrags

Ein Ritt durch die Betriebsverfassung und eine Darstellung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates im Überblick.

Zielgruppe

Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 - 120 Min.

Das Weisungsrecht des Arbeitgebers
Inhalt des Vortrags

Im Rahmen dieses Grundlagenvortrags geben wir Ihnen einen Überblick über den Inhalt, den Umfang sowie die Durchsetzung des arbeitgeberseitigen Direktionsrechts und erläutern dies anhand von Beispielsfällen.

Zielgruppe

Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer
45 - 60 Min.

Flexibilität beim Personaleinsatz im Unternehmen: Praxisbeispiele und Handlungsempfehlungen
Inhalt des Vortrags

Im Rahmen dieses Vortrags werden wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten des Fremdpersonaleinsatzes kurz erläutern und Ihnen die insoweit gegebenen Flexibilisierungsmöglichkeiten aufzeigen.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Gestaltung und Verhandlung von Aufhebungsverträgen
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag erläutert typische Fallstricke beim Abschluss von Aufhebungsverträgen mit Klauselbeispielen.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Matrixstrukturen im Konzern
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag stellt typische arbeitsrechtliche Implikationen bei Matrixstrukturen im Konzern dar, die in der Praxis häufig Fragen aufwerfen, wie z.B. die Frage der Arbeitgeberstellung, die Reichweite der betrieblichen Mitbestimmung bzw. die Begründung eines Gemeinschaftsbetriebs, der Umgang mit Entsendungsfällen bzw. konzerninterner Arbeitnehmerüberlassung sowie wesentliche kündigungsrechtliche Aspekte.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Einstellung von Mitarbeitern
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag stellt arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen in den drei Phasen des Bewerberprozesses (von der Personalplanung bis zur Einstellung) unter Berücksichtigung der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates sowie des AGG dar.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Rechtsfragen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements § 84 Abs. 2 SGB IX
Inhalt des Vortrags

Der Vortrag bietet eine Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen des BEM nach § 84 Abs. 2 SGB IX unter Berücksichtigung praxisrelevanter Gestaltungsfragen.

Zielgruppe

Mandant, Juristen allgemein, nicht-juristische Mitarbeiter, Geschäftsführer

Dauer

ca. 120 Min

Referenten

Kathrin Vossen

Risiken und Potenziale beim Fremdpersonaleinsatz
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag stellt die rechtlichen Ausgestaltungsmöglichkeiten beim Fremdpersonaleinsatz und deren arbeitsrechtlichen Implikationen und Risiken dar.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

90 - 120 Min.

Schwerbehindertenarbeitsrecht
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag gibt eine detaillierte Zusammenfassung der arbeitsrechtlichen Besonderheiten bei der Beschäftigung schwerbehinderter Arbeitnehmer.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

90 - 120 Min.

Social Media und Arbeitsrecht
Inhalt des Vortrags

Dies ist ein Vortrag über arbeitsrechtliche Aspekte von Social Media wie Nutzungsmöglichkeiten und deren Zulässigkeit durch den Arbeitgeber (Active Sourcing, Background-Checks, BYOD, Leistungskontrolle, Beweislieferant für Kündigungen, etc.). Er behandelt außerdem die Implikationen bei der Nutzung durch den Arbeitnehmer (Nutzung während der Arbeitszeit, Whistleblowing, Social Engineering, etc.) und die diesbezügliche Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats (Code of Conduct, Social Media Guidelines, MBR nach § 87 BetrVG).

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.

Stress, Überforderung, Burn-Out: Das betriebliche Gesundheitsmanagement
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag stellt die Grundzüge des betrieblichen Gesundheitsmanagements dar.

Zielgruppe

Juristen allgemein, Nicht-Juristen, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 - 120 Min.

Variable Vergütungssysteme
Inhalt des Vortrags

Dieser Vortrag stellt die rechtlichen Rahmenbedingungen für Flexibilisierungsinstrumente bei variablen Vergütungssystemen dar.

Zielgruppe

Spezialisten, Juristen allgemein, Geschäftsführer

Dauer

ca. 60 Min.