Sarah Scharf

Mergers & AcquisitionsGesellschafts­recht

Sarah Scharf

Schwerpunkte

Sarah Scharf ist im Bereich Gesellschaftsrecht / M&A tätig. Sie berät bei allen gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere zur Organhaftung und zur konzerninternen Reorganisation. Ihr Schwerpunkt liegt in der Beratung deutscher und ausländischer Unternehmen bei nationalen und internationalen M&A-Transaktionen und Joint Ventures. Sarah Scharf hat besondere Erfahrung im Bereich der externen Nachfolgeregelungen und im Bereich Venture Capital. Sie berät regelmäßig Konzerne und Familienunternehmen beim Einstieg in oder beim Erwerb von Start-ups.

Beruflicher Werdegang

Sarah Scharf ist seit 2013 Rechtsanwältin bei Oppenhoff. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und an der Université Paris XII (Licence en Droit). Während ihrer Referendarsausbildung absolvierte sie unter anderem Stationen bei der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen sowie wirtschaftsberatenden Kanzleien in Düsseldorf und New York. Sie ist Mitglied des Kölner Anwaltsvereins und der AIJA – International Association of Young Lawyers.

Sarah Scharf

RechtsanwältinJunior-Partnerin

Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Konrad-Adenauer-Ufer 23
50668 Köln
T +49 221 2091 408
F +49 221 2091 333

E-Mail