Dr. Maxim Kleine

  Partner
  Rechtsanwalt
Sprachen Deutsch, Englisch
Tätigkeitsbereich Kartellrecht
Telefon +49 221 2091 423
Fax +49 221 2091 333
E-Mail
 
 
 
 
Schwerpunkte

Maxim Kleine berät im deutschen und europäischen Kartellrecht, insbesondere in Kartellverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission, der deutschen und europäischen Fusionskontrolle sowie bei der Ausgestaltung von Kooperationen und Gemeinschaftsunternehmen. Über besondere Erfahrung verfügt Maxim Kleine bei der kartellrechtlichen Beratung von Vertriebssystemen. Besondere Branchenexpertise hat Maxim Kleine im Bereich der wehrtechnischen Industrie und der Medienbranche. Er wurde 2011 von der WirtschaftsWoche zu den 25 deutschen Top-Anwälten im Kartellrecht gezählt.

Beruflicher Werdegang / Ausbildung

Maxim Kleine ist Partner der Sozietät Oppenhoff & Partner. 2006 begann er als Associate in der Kartellrechtspraxis der Sozietät White & Case in Hamburg. Er studierte Rechtswissenschaften an der Georg-August Universität in Göttingen und der Katholischen Universität Leuven, Belgien. Im Anschluss an sein Studium war Maxim Kleine als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Völker- und Europarecht der Universität Göttingen tätig (Dr. iur. 2005). Vor Beginn seiner Anwaltstätigkeit hat Maxim Kleine Station in Kartellrechtsabteilungen verschiedener internationaler Sozietäten in Deutschland und Brüssel sowie bei der Generaldirektion Wettbewerb der Europäischen Kommission gemacht.