Produktsicherheit und -haftung

Industrie- und Handelsunternehmen sind in einem globalisierten Marktumfeld stärker denn je Risiken durch Rückrufaktionen und potenzielle Schadensersatzklagen ausgesetzt. Wer bereits bei der Entwicklung des Produkts präventive Systeme zur Qualitätssicherung aufbaut, gerät unter Umständen gar nicht erst in den Fokus der Öffentlichkeit oder vor die Gerichte.

Unsere Experten haben langjährige Erfahrung bei der Beratung und Vertretung nationaler und internationaler Unternehmen – bei der Entwicklung von Risikovermeidungs- und -minimierungsstrategien bis hin zu Krisensituationen. Zu unseren Mandanten zählen Automobilzulieferer, Pharma-, Chemie- und Tabakkonzerne sowie Hersteller von Haushalts- und medizintechnischen Geräten. 
 
Unser Angebot im Bereich Produktsicherheit und –haftung umfasst u.a.:

  • Hilfe bei der Erfüllung von Instruktions- und Warnpflichten
  • Kommunikation und Unterstützung in Krisenfällen
  • Vorbereitung und Durchführung von Rückrufaktionen
  • Meldung von Produktgefahren gegenüber Behörden
  • Schulungen
  • Durchsetzung oder Abwehr von Schadensersatz- und Regressansprüchen
  • Durchsetzung von Deckungsansprüchen gegenüber Haftpflichtversicherern