Datenschutzbestimmungen

Datenschutzhinweise für Online Anmeldungen und Bewerbungen

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich online bei uns anzumelden bzw. zu bewerben. Die persönlichen Daten, die Sie uns zu diesem Zweck übersenden, sowie die mitgeschickten Dateien werden per E-Mail vom Webserver unverändert an eine interne E-Mailadresse gesendet. Der unbefugte Zugriff auf Ihre Daten während der Übertragungsphase ist durch eine interne Sicherheitsumgebung nicht möglich. 

Das E-Mail Eingangsfach für Online-Anmeldungen und Bewerbungen ist zugriffsgesichert, so dass nur ausgewählte Mitarbeiter der Personalabteilung auf Ihre Daten zugreifen können bzw. diese verarbeiten können. Auch das Managementsystem, in dem Ihre Daten gespeichert werden, ist zugriffsgesichert, so dass nur ausgewählte Mitarbeiter der Personalabteilung auf Ihre Daten zugreifen können bzw. diese verarbeiten können. 

Unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung des Datenschutzes nach dem BDSG verpflichtet. 

Möchten Sie Ihre Daten ändern oder ergänzen oder sollten Sie eine Löschung Ihrer Bewerbungsdaten wünschen, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an folgende Adresse: info@oppenhoff.eu.

Ihre Daten werden ausschließlich für den internen Anmelde- bzw. Bewerbungsprozess und für anonymisierte Statistiken verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. 

Bevor es Ihnen möglich ist, Ihre Angaben online an uns zu senden, werden Sie aufgefordert zu bestätigen, dass Sie diese Datenschutzhinweise zu Online-Anmeldungen und Bewerbungen zur Kenntnis genommen haben und der dort genannten Nutzung Ihrer Online-Daten zustimmen.